Der kürzeste Weg zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln!

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Planlos
  Dreamplace
  Hymne an mein Leben
  Und dann warst du weg...
  Das Mädchen
  Gone
  Hoffnung, Schmerz, Trauer, Liebe, Hass!
  Nowhere
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Brotha
   Ebay
   Lyrix
   Planlos



http://myblog.de/suicidaldream

Gratis bloggen bei
myblog.de





Lang ist es her, die Tränen sind so schwer und so vieles ist einfach nicht fair!

Ja wie gesagt, ich hab l?nger nicht merh geschrieben, wird daran gelegen haben, das ich aus dem Stress keinen usweg fand. Praktikum hier , Vorstellungsgespr?ch da, Grippe hier und Allergier dort! Ich wusste nicht wo mir der Kopf steht. Das Praktikum war meines erachtens nach ein verdammter reinfall! Und wie gern w?rd ich denen meine Kritik schreiben, weils mich aufregt, ich sitz da jeden tag von 8-17 Uhr und tue nix, weil keiner mir eine Aufgabe geben konnte, keiner hat sich f?r mich verantwortlich gef?hlt und keiner war da, der das h?tte beurteilen k?nnen was ich getan habe. Sinnlos nenn ichs mal! Ich war bereit was zu machen, ich m?chte zeiegn was ich kann, statdessen sitz ich da und bearbeite meine igenen Fotos die ich schon 100 mal bearbeitet habe! Tz sowas nennt sich GmbH :D loool
Die gaze Woche war ich krank und hab mich zu diesem Praktikum gequ?lt und hab mich dort noch kr?nker gelangweilt und dann bin ich zu einem Super hammer geilen Konzert gefahren am Donnerstag ganz bis nach hamburg zu den Foo Fighters! Der ganze Trip war ziemlich ungeplant und spontan und eigentlich bin ich daf?r zu haben, aber diesmal wars mir definitiv zu stressig! Das Konzert war wirklich Spitze wir standn in der 1. reihe nur ledier wurd ich erdr?ckt und ichw eiss nich ob ihr wisst wie es ist wenn man 1000 leute auf seinem r?cken tr?gt und sp?ter in der luft h?nbgt mit den beinen. Ich hab mich anch ca 6-7 lieder rasziehen lassen, weils mir zu anstregt wurde, mein freund blieb da *g* denner war hin und weg!
Nach dem Konzert sind wir erstmal ?ber 1 stunde gelaufen und ham was zu essen gesucht, alles hatte zu und ich hab meine 2. jacke und meinen schal verlkoren gehabt und deswegen ar mir verdammt kalt, ebenso tat mir mein fuss udn bein weh aber ich hatte in pic gefangen . Sp?ter waren wir auf der reeperbahn und waren dort Mc Dee rocken und danch in sonem Club bis 4.30, dann zum HBF und um 5.30 Uhr ab zur?ck und um 7 Uhr wieder zu ahsue. eigentlich sollte ich dann gleich zur arbeit, aber ich war fix und fertig, man h?tte sich eher um mich k?mmern k?nnen, als ich mich um wen! Jedenfalls lieg ich seitdem wieder flach und bin krank und hab irgednwelche allergien bekommen, die ich nicht einordnen kann. Bin auch ma weider krank geschrieben!
Samstag hab ich mir "Walk the Line" angesehen, echt toll der Film, ich war begeistert wie die beiden hauptdasteller das so klasse r?bergebracht ahben und die stimmen.....echt nen Oscar wert! Ne leistung!
Gleich werde ich ins bett gehe und schlafen, was mir einf?llt ist , das ich mich in den letzten tagen verdammt wenig mit musik besch?ftigt ahbe und auch kaum noch welche h?re. ichw eiss nicht woran das liegt, aber es fehlt was! Irgendwas stimmt nicht und ich muss es heraus finden. Und was mir noch auff?llt ist das Madison sich mir gegen?ber wiederkomisch verh?lt und ich auch nicht wirklich das gef?hl ahbe erw?nscht zu sein oder das er sich freut mich zu sehen. deswegen wr ich die letzten 2tage zu hause und hab nix gesagt, hab da auch keine lust zu. denn ich brauch das alles nicht, entwerder es wird so wieder und wenn nicht dann werdet ihr das noch fr?h genug erfahren, denn das wird eine Trag?die!

Gute nacht!
6.2.06 23:15


Werbung


11 am

Sieben Uhr morgens: Der Wagen der M?llabfuhr piept beim Zur?cksetzen und ich beginne meinen Tag damit ?ber das nachzudenken, was ich weggeworfen habe. K?nnte ich noch mal zur?ckspulen? Der Abspann l?uft und leitet das Ende ein aber ich habe den besten Teil verpasst. K?nnten wir bitte noch mal von vorne beginnen?

Vergib mir meine Unentschlossenheit...

Einerseits ist man sich selbst der N?chste, wenn man Niemanden neben sich hat. Aber andererseits wird der Tag kommen an dem ich von diesem Trip wieder runter will.

Elf Uhr morgens: Jetzt wirst Du Dir denken, dass ich l?ngst aufgestanden sein m?sste aber mein Bettlaken gibt noch die Hitze ab in der ich meine Entscheidungen getroffen habe. Und was habe ich erkannt? Ich h?tte nie gedacht, dass ich jemanden so sehr brauchen w?rde denn jetzt bist Du nicht hier und ich stecke knietief in der alten Angst.

Vergib mir meine Unentschlossenheit... ich bin nur ein Mann.

Zw?lf Uhr Mittag und mein staubiges Telefon klingelt. Ich hebe meinen schweren Kopf von meinem Kissen; wer k?nnte es sein? Ich hoffe, dass Du es bist.
11.2.06 14:47





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung