Der kürzeste Weg zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln!

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Planlos
  Dreamplace
  Hymne an mein Leben
  Und dann warst du weg...
  Das Mädchen
  Gone
  Hoffnung, Schmerz, Trauer, Liebe, Hass!
  Nowhere
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Brotha
   Ebay
   Lyrix
   Planlos



http://myblog.de/suicidaldream

Gratis bloggen bei
myblog.de





Und ich denk du bist mir nah, und doch du bist nicht da!

Nein, ich ich sage niemals mehr ja! Nein nicht nach allem was geschah! Nein denn eigentlich ist mir schon lange klar, das mein Leben nie das war, was man für mich vorsah.

Ja es wird sich nie was ändern. Ja alles bleibt wie es ist, man wird Tag für Tag an das schlechte erinnert, das man nie vergisst, was man wirklich vermisst.

Es zerreist mich unendlich doll, es macht mich unendlich leer und bald fühle ich gar nichts mehr. Diese Trauer in mir wird immer schlimmer, diese Mauer, sie bleibt für immer. Gedankenlose Gefühle, Zerbrochene Tränen, und die Angst , das sie nie wieder kämen. Hoffnungsloser Kampf, ein lebender Krampf.

Und wenn ich doch bloss könnte.....Nein ich kann nicht!
Und bald werd ich gar nichts mehr können, bald werd ich schweigen, innerlich leer sein, weinen und mich verstecken und auf den tag warten an dem alle verrecken!

Und DU allerliebster Mensch mir doch bist, kannst nichts daran ändern, denn du kannst nichts für den ganzen Mist. Und ich kann dir nicht helfen, ich kann nur beten, nur hoffen, nur warten.......bitte werd ganz schnell gesund und verlass mich nicht bevor ich geh. Ich wollte dir noch vieles zeigen, Zeit mit dir verbringen, mit dem Rad ans Ende der Welt fahren, ich wollte dir zeigen, das du wirklich stolz auf mich sein kannst, so wie du es mir sagtest. Du Bist mir eine 2. Mutter, du bist einfach immer für mich da, das war mir immer klar und dann gestern als ich dich so sah, es brach mir das Herz, noch mehr als all die Dinge die mich sonst zerbrechen und die Frage an wen könnte ich mich dafür rächen, aber es trägt keiner die Schuld für diese Leiden, und wir konnten sie nicht vermeiden, es tut mir so verdammt Leid, das du das durchmachst, was du für Schmerz auf dich nimmst, ich hoffe du bist stark, ich hoffe du gewinnst!
Und wenn das Böse wieder siegt, wenn aus alles nichts wird, dann lieber Gott werd ich nicht länger daran glauben, das es gutes auf dieser Welt gibt, denn dann hast du mir gezeigt, dass nur das Böse siegt! Und ich hoffe du siehst wie ich in Tränen ertrinke, wie ich mir wünschte ich sei Sie und ich zu dir spreche, DIESES VERDAMMTE LEBEN WOLLTE ICH NIE! Und du weisst was du tust und man sagt du entscheidest über die Welt, also steh auf, tu etwas gutes und sei mein Held!

Ich weiss nicht was ich noch denken oder fühlen soll, dieses Leben lässt mich immer weiter zweifeln, das man überhaupt etwas gewinnt, ich habe das Gefühl, am Anfang bekommst du alles und nach und nach nimmt man die wieder ein teil davon weg, bist du nichts mehr hast und dich fühlst als hätte man dich zerissen. Alles was mir lieb war, ist zerbrochen und immer wieder versuche ich mich damit abzufinden und trotzdem glücklich zu sein, aber ich bin es nicht, nicht ein bisschen, ich will hier nicht sein. Nein, nicht in dieser Welt, ich finde es ganz schrecklich zu erwachen und noch viel schlimmer mitanzusehen wie all diese dinge wieder gehen. Ich könnte schreien, durch Wände laufen, Ich könnte mich in die Ecke sitzen und ganz laut weinen, ich könnte alle Menschen hasse angefangen bei mir selbst! Und doch könnte ich nichts ändern, wedrer wenn ich irgednwem die schuld gebe noch wenn ich mich selbst hasse, ich kann nichts ändern, ich kann nur entscheiden, ob ich hier bleibe oder gehe. Zu Hause ist nicht wo ich jetzt bin, zu Hause ist wo ich war bevor ich kam, zu Hause ist dort wo ich mich wohl fühle, dort wo ich hingehöre, ich glaube hier bin ich falsch. Ich bin nicht wie ihr! Und ich glaube viele haben sich verirrt!
Das ist arm, das ist erbärmlich, ich bin arm, ich bin erbärmlich, es tut weh, es tut so weh, so sehr das ich fürs erste geh!
16.2.07 21:16
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung