Der kürzeste Weg zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln!

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Planlos
  Dreamplace
  Hymne an mein Leben
  Und dann warst du weg...
  Das Mädchen
  Gone
  Hoffnung, Schmerz, Trauer, Liebe, Hass!
  Nowhere
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Brotha
   Ebay
   Lyrix
   Planlos



http://myblog.de/suicidaldream

Gratis bloggen bei
myblog.de





Abschiedsbrief an Dich (im Falle aller Fälle)

Gerade war mein Kopf voller Gedanken, so viel was ich dir zu sagen hatte, so viele Gründe die dagegensprechen, aber auch so viel was dafür spricht. Und nun wo ich dabei bin es aufzuschrieben, für mich, da ist alles nichts.

Ich hätte nicht gedacht das sich unsere Wege so schnell wieder trennen, ich glaubte diesmal würden wir es schaffen, ich war naiv genug zu glauben, diesmal wird alles gut gehen, ich wollte doch wirklich glauben du hättest dich geändert.
Und sieh uns nun an, es hat nichtmal 1 Jahr gehalten, wir sind ein Witz, ich weiss nich woran es genau gelegen hat, ich weiss nicht was vor dem Unfall war, ich dachte bis dahin alles wäre gut, ich weiss nicht was du dachtest. Ich weiss nicht was nach dem Unfall geschah, was mit dir los ist, ich weiss nur das du dich nicht mehr für mich interessierst, das ich dir völlig egal bin. Das sich alles um dein Auto dreht. Ich hab bis jetzt nicht gewusst wie sehr du an Materiellle Dinge hängst, ich dachte immer du wärst nicht so.
Und jetzt sitz ich hier und versteh die Welt nicht mehr, du hast mich einmal angerufen und noch nichmal da hast du mich nach meinem Befinden gefragt.
Es ist dir egal, ich bin dir egal.....
In den letzten Tagen hab ich mir nix mehr gewünscht, als das du vor meiner Tür stehst und mir sagst das es dir leid tut das du nich für mich da warst, und mich in den Arm nimmst.
Du standest nicht vor meiner Tür, du hast mir nicht gesagt es würde dir leid tun und du nahmst mich nicht in den Arm, wahrscheinlich ist das der Grund warum ich schreibe.
Ich kann so nicht mehr, ich will so auch nicht. Alleine das ich weiss das du mich jetzt in schwerern Zeiten einfach hängen lässt, lässt mich Zweifeln ob es wirklich das ist was ich will.

In den letzten tagen hab ich versucht so viele Gründe zufinden, was schief gelaufen ist, wieso du mich nicht mehr sehen willst, was hab ich falsch gemacht. Ich habe versucht mir einzureen vielleicht sei ich an dem Unfall Schuld, vielleicht wäre es besser gewesen ich wäre an dem Abend gefahren, nicht du......so viel.
Ich weiss es gibt hier keine Schuld.
Und ich werde hier weiterhin sitzen udn mich fragen wieso wir es diesmal wieder vermasselt haben. Ich dachte wir hätten aus den Fehlern gelernt, ich dachte diesmal würden wir es richtig machen. Ich dachte daran mit dir alt zu werden, eine Familie zu haben, das klingt naiv, aber das war der Plan! Und du kanntest den Plan. Wir beide, es ist gar nicht so lange her als du mir sagtest das du dir das selbe wünscht, das nie jemadn kommen könnte die sein würde wie ich, weil uns all das verbindet was wir zusammen erlebt haben, all die jahre.

Und leider muss ich dir jetzt sagen, ich kann nicht weiterhin mit dir befreundet sein, wie du es immer gerne hast, ich will das nicht, ich will nicht das du dich immer wieder in mein Leben einmischt wenn ich gerade dabei bin, alles auf die Reihe zu bekommen, wenn ich denke nach jahren jetzt kann ich endlich ohne dich und dann stehst du da wieder, genau im richtigen Moment und all das ist vergangenheit.
Ich will das nicht mehr, du hattest deine Chance, du hattest, meiner meinung nach viel zu viele, und dies war definitiv deine Letzte, und das wusstest du!
Ich denke oft, es wird nur klappen wieder glücklich zu sein wenn einer von uns die satdt verlässt, wir haben die gleiche Freunde, wir wohnen im gleichen Ort, ich kann es nur schaffen wenn du nicht da bist, am besten wenn du weit weg bist.

Ich wollte immer für dich da sein, ich werde immer für dich sein, auch wenn ich nicht da bin, aber es ist zeit, ich muss den weg jetzt gehen, es war deine wahl.
Ich könnte dir noch so viel sagen, aber gerade will ich einfach nur das du weisst, das es das nun war und das es deine entscheidung war.
Am bensten du rufst mich nicht mehr an.
Lass mich einfach in Ruhe.

Ich liebe Dich.

Happy
13.9.08 18:37
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung