Der kürzeste Weg zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln!

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Planlos
  Dreamplace
  Hymne an mein Leben
  Und dann warst du weg...
  Das Mädchen
  Gone
  Hoffnung, Schmerz, Trauer, Liebe, Hass!
  Nowhere
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Brotha
   Ebay
   Lyrix
   Planlos



http://myblog.de/suicidaldream

Gratis bloggen bei
myblog.de





..und wieder spürt sie die Tränen auf ihrem Gesicht, sie würde lieber nicht hier sein, ihre Hoffnung

Sie ist allein!

Menschen sagen Zeit heilt alle Wunden, Zeit macht vieles ungeschehen,lässt den Schmerz nicht mehr so stark sein, wie er einst war, Menschen sagen es wird alles besser, alles wird gut!

Menschen lügen!

Ich hab mich mich Kräften dagegen gewehrt, erneut zu berichten das ich versagt habe. ICH BIN EIN LOSER!
Madison hat mich vor einger zeit schon verlassen, als wenn ihr es nicht alle gewusst hättet, als wenn ich es nicht selbst gewusst hätte und mir, wie so oft, selbst was vorgemacht habe. Man sollte mich die größte Lügnerin nennen.

Hat es mich verletzt als er ging?
Es hat mich innerlich zerbrochen, weil ich naiv genug war zu glauben das er der Mann meines Lebens wäre.

Denk ich das ich selbst Schuld dran bin?
Ehrlich gesagt weiss ich nich was ich noch denken soll, es sollte einfach nich so sein.

Vermisse ich ihn heute?
Ja manchmal mehr, manchmal weniger, manchmal sehr!

Es ist nicht leicht so oft von einem und den Selben Menschen verlassen zu werden, man versteht es einfach nicht und es fällt so schwer sich zu lösen, sich abzufinden mit der Situation wie sie ist, alleine klar zu kommen, keine Angst zu haben, nie wieder jemanden zu finden...
Es tut so weh mit anzusehen wie Menschen gehen, ich gebe mir wirklich die allergrößte Mühe ein guter Mensch zu sein und nett zu allein zu sein,weil ich möchte das man mich genau so behandelt, aber es ist als würde es keiner bermeken. Es gibt Menschen, die Gefühe und Menschlichkeit nicht zu schätzen wissen,die nicht wissen was es heißt zu lieben, egal auf welche Art liebe!

Ich halte von Liebe kaum noch was, bin mir nicht sicher, was genau das ist, nichtmal sicher ob ich es gekannt habe, ob es das war?!

Ich bin mir nicht sicher ob ich mich erneut daran tasten soll, weil ich mit Liebe sehr viel Lied und Hass verbinde und davor Angst habe, mehr als Angst, wenn es sowas gibt.

Ich wollte den Menschen berichten das ich das haus verlassen habe und nun noch einsamer bin. Wieso ich sowas tue?
Weil ich mir selbst beweisen (belügen) wollte, das ich stark genaug bin um alleine klar zu kommen, das ich niemanden brauche, das ich glücklich bin wie es ist.

Doch die Wahrheit ist ich bin es nicht!!!

Die Wahrheit ist, das ich immer noch der selbe zerissene Mensch bin wie vor Jahren, das ich es nicht geschafft habe damit fertig zu werden was mich zerbrochen hat, das diese Wunde nicht zuheilt, das sich immer nur eine dünne Schicht darüber legt die viel zu leicht verletzbar ist.

Die wahrheit ist, ich will heute genauso wenig wie damals hier sein. Ich finde Menschen immer noch zu egoistisch und stumpf.
Ich mag mich selbst immer noch kein Stück.

Die wahrheit ist, das ich nicht am Leben teilnheme und versuchen mich in meiner eigenen Welt zu verstecken um zu vergessen...

Die Wahrheit ist, das ich die wahre Wahrheit nich kenne!

Ich habe mir
Ich bin noch nicht bereit aufzugeben, noch lange nicht - es wäre nicht fair solch Schwäche zu zeigen, das hat der >Herr nicht verdient, ich schlag mich durch und eines tages wedret ihr Menschen sehen, das ihr nichts merh seht, das es dann heisst das es mir dann endlich gut geht!

Das ich Happy bin, wie ich es gern wäre!

Bis in die Ewigkeit!
9.12.09 21:53
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung