Der kürzeste Weg zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln!

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Planlos
  Dreamplace
  Hymne an mein Leben
  Und dann warst du weg...
  Das Mädchen
  Gone
  Hoffnung, Schmerz, Trauer, Liebe, Hass!
  Nowhere
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Brotha
   Ebay
   Lyrix
   Planlos



http://myblog.de/suicidaldream

Gratis bloggen bei
myblog.de





Und dann warst du weg

Nur einmal drehte ich mich um
Allein stand ich da
Ohne zu begreifen was geschah
, konnte nicht glauben, nicht verstehen
vielleicht meinen weg alleine weiter zu gehen
Ohne dich alleine gestellt auf mich
Die frage wieso du von mir weichst
wieso du nicht mehr bei mir seist
Nur eine Umdrehung war genug um zu sehen
Das ab jetzt neue winde wehen
Doch nichts ist für immer
Nur worte ohne schimmer
Auch du kamst zurück zu mir
Trotzdem wiurde aus mir und dir, nicht wir
Nichts ist mehr wie es war, nichts wird so sein
Du bist zwar wieder da, siehst aber das ich trotzdem wein
Wärst du nicht gegangen, hätts mich nicht verlassen
Hätt ich an dir gehangen und würd dich nie wieder gehen lasssen
Jezz ist es mir egal ob du erneut davon läufst
Ich habe gelernt alleine zu leben
zukunft auf neuen wegen
Ich denke an früher als ich mich umdrehte und ich alleine lebte
Dieser gedanke: Und dann warst du weg!
Im ersten MOnet das Gefühl ich verreck
Heute kann ich ohne dich, bin drüber weg
Zeit heilt alle wunden hast du gesagt
heute bin ich okay, an nix gebunden
Trotzdem werd ich an dich denken
dir ein teil meines lebens schenken
doch wenn ich dir in wahrheit sage
das eigentlich nicht nur ich die schuld habe
du warst zwar weg
doch ich bin vor dir gegangen
hab im herzen mit mir selbst gerangen
auch wenn ich zuletzt da war, war mir lar
ich war nicht wirklich da
Es tut mir leid das es so geschah
das ich einen anderen menschen sah
im herzen ist ein platz für dich geblieben
doch zusammen werden wir nicht siege

written by Happy




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung